Pharmazie

International nimmt Deutschland nach Japan und den USA einen Spitzenrang bei den Patentanmeldungen an.

Im Jahr 2007 wurden beim Deutschen Patent- und Markenamt 60.992 Patentanmeldungen eingereicht. Die Anzahl ist damit im Vergleich zum Vorjahreswert von 60.585 Anmeldungen um 0,7 Prozent leicht gestiegen. Ca. 2800 Anmeldungen sind der IPC-Klasse A61 zuzuordnen, die Medizin, Tiermedizin und Hygiene umfasst (DPMA - Jahresbericht 2007).

Die Region Berlin und Brandenburg bietet hervorragende Entwicklungspotentiale und ideale Bedingungen für die Biotech-Industrie. Seit den Zeiten renommierter Nobelpreisträger wie Emil von Behring, Robert Koch, Max Planck oder Albert Einstein setzt Wissenschaft aus Berlin weltweite Maßstäbe. Das Potenzial ist enorm: mit den großen Leuchttürmen der Forschung, den Max-Planck-Instituten, Helmholtz-Instituten und Fraunhofer-Instituten sowie den großen Universitäten und Fachhochschulen. 85.000 Leute arbeiten hier in Wissenschaft und Forschung. In einem in Europa einzigartigen wissenschaftlichen Umfeld wird an fünf Universitäten, drei technischen Fachhochschulen und mehr als 20 Forschungseinrichtungen mit insgesamt 350 Arbeitsgruppen geforscht und entwickelt. Über die Hälfte der mehr als 170 Biotech-Unternehmen mit über 3.200 Beschäftigten sind Ausgründungen aus Universitäten und Forschungsinstituten.

Gerade für ausländische Unternehmen bietet sich die Hauptstadtregion als zentraler europäischer Forschungsstandort an. Eigene Forschungs- und Entwicklungsvorhaben in Berlin-Brandenburg, aber auch strategische Allianzen mit Unternehmen vor Ort, beschleunigen Innovationen und Zulassungen. Zusammen mit sechs Biotechnologieparks und einer ausgeprägten Expertise in der biologischen Grundlagenforschung, der Biotechnologie und der Biomedizin mit den Schwerpunktbereichen Proteom- und Genomforschung, biohybride Technologien, regenerative Medizin, Molekularbiologie, Gentechnologie, Biochemie, RNA-Technologien, Immunologie, Diagnostik, Pharmazie, Mikrobiologie und Bioinformatik hat sich die Region Berlin-Brandenburg zum Spitzenstandort in Europa entwickelt.