Dr. Jan Neigenfink

Dipl.-Chem., Patentanwalt, European Patent and Trademark Attorney

Dr. Jan Neigenfink studierte Chemie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Technischen Universität Berlin und Humboldt Universität Berlin mit einem Schwerpunkt in der organischen und analytischen Chemie. Parallel schloss er erfolgreich den Zusatzstudiengang Gewerblicher Rechtsschutz an der Humboldt Universität Berlin ab.

Seit der Jahrtausendwende ist Dr. Neigenfink auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtschutzes tätig. Er verfügt über die Zulassung als deutscher Patentanwalt und ist zudem zugelassener Vertreter vor dem Europäischen Patentamt. Von 2001 an war er für eine überregional vertretene Patentanwaltskanzlei am Standort Berlin tätig, ehe er sich 2005 der Kanzlei Gulde & Partner anschloss. Seit 2008 ist er Partner der Kanzlei.

Dr. Neigenfink ist seit 2016 Delegierter des Wahlbezirks Ost des Bundesverbandes Deutscher Patentanwälte e.V.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Patentanmeldeverfahren
  • Patentprüfungsverfahren

Fachliche Schwerpunkte

  • Pharmazie & Life Science
  • Konsumgüter
  • Medizintechnik
  • Materialwissenschaften
  • Verfahrenstechnik
  • Organische und anorganische Chemie

Sprachen
Deutsch, Englisch