Falk Lehmann

Dipl.-Phys., LL.M., Patentanwalt, European Patent and Trademark Attorney

Falk Lehmann studierte Physik an der Technischen Universität Dresden, Deutschland, und an der University of Auckland, Neuseeland. Sein Studium schloss er 2010 am Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme in Dresden als Diplom-Physiker (Dipl.-Phys.) ab. Seine Diplomarbeit befasste sich mit der mathematischen Modellierung und der experimentellen Untersuchung von selbstorganisierten Transportprozessen während der Zellteilung.

Bereits während seines Studiums arbeitete Herr Lehmann von 2005 bis 2007 am AMTC – Advanced Mask Technology Center in Dresden, wo er verbesserte Modelle zur Schichtdickenmessung mit dem Ellipsometer entwickelte und sich mit dem Abbildungsverhalten photolitographischer Prozesse beschäftigte. Seine in dieser Zeit erlangten umfassenden Kenntnisse über physikalische Messtechnik konnte er von 2009 bis 2011 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden weiter vertiefen.

Seit 2011 ist Herr Lehmann in dem Bereich des gewerblichen Rechtschutzes tätig. Er ist deutscher Patentanwalt, European Patent Attorney, European Design Attorney und European Trademark Attorney. Der Kanzlei Gulde & Partner trat er 2015 bei und ist nun insbesondere mit dem Ausarbeiten von Patentanmeldungen und Patenterteilungsverfahren befasst.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Deutscher, Europäischer und Internationaler Gewerblicher Rechtschutz
  • Ausarbeitung von Patentanmeldungen und Patenterteilungsverfahren
  • Rechtliche Gutachten, Patentverletzung
  • Einspruchs-, Löschungs- und Nichtigkeitsverfahren

Technologiebereiche

  • Halbleitertechnologie
  • Physikalische Messtechnik
  • Digitale Bild- und Signalverarbeitung
  • Analoge Schaltungs- und Regelungstechnik
  • Verbraucherelektronik
  • Telekommunikation
  • Maschinen- und Apparatebau

Sprachen
Deutsch, Englisch