Dr. Martin Thimm

Dipl. Math., M.Comp.Sc., Patentanwalt, European Patent and Trademark Attorney

Dr. Martin Thimm studierte Mathematik an der Universität Bonn mit einem Schwerpunkt in Diskreter Mathematik. Darüber hinaus studierte er Informatik an der FernUniversität Hagen. Von 1999 bis 2005 war er, als Mitglied des Graduiertenkollegs „Algorithmische Diskrete Mathematik” und des DFG-Forschungszentrums MATHEON, an verschiedenen interdisziplinären Forschungsprojekten im Bereich Bioinformatik beteiligt. Eine Promotion (Dr. rer. nat. im Fach Informatik) erfolgte im Jahr 2006 an der Humboldt-Universiät zu Berlin mit einer Arbeit über „Algorithmen im Wirkstoffdesign“.

Dr. Martin Thimm war seit 2006 für eine Münchner Patentanwaltskanzlei im gewerblichen Rechtsschutz tätig und ist seit 2010 zugelassener Vertreter beim Europäischen Patentamt und seit 2011 Patentanwalt. Seit 2015 ist Herr Dr. Thimm in der Kanzlei Gulde & Partner tätig. Schwerpunkt seiner patentanwaltlichen Tätigkeit ist der Bereich der Telekommunikation, unter anderem portable Datenträger (SIM/UICC) und deren Verwendung im Zusammenhang mit kontaktlosen Transaktionen (payment, authentication), Sicherheitselemente für Wertdokumente, sowie Datenstrukturen und Algorithmen.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Nationales, Europäisches und Internationales Patentrecht
  • Computerimplementierte Erfindungen

Fachliche Schwerpunkte

  • Software & IT
  • Telekommunikation
  • Kryptographie
  • Chipkarten
  • Sicherheitselemente für Wertdokumente
  • Datenstrukturen und Algorithmen

Sprachen
Deutsch, Englisch