Karl Bühler

Dipl.-Ing. (FH), European Patent Attorney

Karl Bühler studierte Feinwerktechnik an der Hochschule München sowie Elektrotechnik an der Technischen Universität München. Im Rahmen seiner Diplomarbeit erwarb er umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet der Dickschicht-Hybridtechnik.

Nach seinem Studium arbeitete Herr Bühler zehn Jahre als Entwicklungsingenieur und Gruppenleiter auf dem Gebiet Tintendrucksysteme bei der Siemens AG, München/Berlin sowie bei Inkjet Systems, München/Berlin, einem Unternehmen von Kodak, Rochester, USA.

Seit 1995 übernahm Herr Bühler die Leitung des Bereichs Recht einer Schweizer Firma im Bereich Druckersysteme mit Zuständigkeit für alle Konzerngesellschaften in Europa, den USA und in Asien. Aus dieser 10-jährigen Tätigkeit bringt Herr Bühler umfassende Kenntnisse auf sämtlichen Gebieten des gewerblichen Rechtsschutzes und insbesondere im strategischen Patentportfolio-Management, einschließlich des Erwerbs, der Durchsetzung und der Verteidigung von gewerblichen nationalen und internationalen Schutzrechten, mit.

Aufbauend darauf war Herr Bühler dann als beratender Ingenieur in IP-Angelegenheiten tätig, wobei ein Schwerpunkt auf Analysen im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes, einschließlich der Lizensierung von Patenten, Forschungs- und Entwicklungsvereinbarungen, der Patentierbarkeit, des Marktzugangs und der Gültigkeit von Schutzrechten, lag.

Herr Bühler ist seit 2017 zugelassener Vertreter vor dem Europäischen Patentamt.

Karl Bühler schloss sich 2018 Gulde & Partner an.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Europäisches und internationales Patentrecht
  • Patentanmeldeverfahren
  • Patentprüfungsverfahren

 Fachliche Schwerpunkte

  • Feinwerktechnik / Mechatronik
  • Maschinen- & Apparatebau
  • Digitale Drucktechnologie (Tinten-, Thermo- & Laserdruck)
  • Elektrische Steuerungen & Elektronik
  • Hydraulik
  • Medizintechnik
  • Verfahrenstechnik
  • Kraftfahrzeugtechnik

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch